Klaudia Zita Regös - web_leben_400x267

 
Freischaffende Tätigkeit als Solistin
2015 / 2016: "Trio mit Duetten" CD-Produktion und Konzertreihe mit Christine Merz (Sopran) und Franziska Reif (Pianistin)
2014: Veröffentlichung der eigenen Klassik CD: „Classic Compilation – Klaudia Zita Regös“
2007 - 2016: Klassische Konzerte
Unterricht in Gesang-Stimmbildung-Sprechtechnik
Voice Coaching (1. Preis – „Jugend Musiziert“ Gewinner)
zahlreiche Tonstudio-Aufnahmen
   
Solistische Tätigkeit am Theater
   
Städtebundtheater Hof
2005 / 2006: Pathos Transport Theater München / CD Produktionen /  Kirchenkonzerte
2003 / 2004: „Der Konsul“ / G.C. Menotti – Anna Gomez
„Blume von Hawaii“ / P. Abraham – Raka
„Tannhäuser“ / C. Binder – Venus
2002 / 2003: „Wiener Blut“ / J. Strauss – Pepi Pleininger
„Tannhäuser“ / C. Binder – Venus
   
Freies Landestheater Bayern
2001 / 2002: „Die Zauberflöte“ / W.A. Mozart – Zweiter Knabe
   
Ausbildung
   
Tanz: Klassisches Ballett (15 Jahre), Flamenco, Modern, Jazz, Standardtänze, Tango Argentino, Salsa
Unterricht bei Jutta Röthel, Ferenz Barbay, Emil Brandl, Gisela Ochsner
   
Schauspiel: Unterricht bei Cordula Hubrich, Christiane Ohngemach, Carola Wegerle
   
Sprachkenntnisse: Englisch, Französisch, Italienisch, Ungarisch, Deutsch
   
1999 – 2001: Zwei Aufbaustudienjahre bei Professor Frieder Lang
2000: Künstlerische Diplom-Opernsängerin
Hochschule für Musik und Theater München
1999: Staatliche Musikreife
Richard-Strauss-Konservatorium München
1994 – 2001: Gesangsstudium am Richard-Strauss-Konservatorium in München bei  Frau Kammersängerin Gudrun Wewezow
Mitwirkung in der Opernschule unter der Leitung von Wolf Busse und Auditionstraining
1993: Abitur am Carl-Orff-Gymnasium Unterschleißheim
1981: Beginn der Tanzausbildung
1980: Beginn der Klavierausbildung